Lahn

Ein langes Wochenende und keine Tour? Das geht ja garnicht. Naja eigentlich doch, denn das hier werden nur Werkstattfahrten. Wie jees Jahr im Mai ist unser Auto HU und AU fällig. da er dieses Jahr zusätzlich noch 10 Jahre wird, muss auch der Gasregler und Schlauch getauscht werden.

Das Navi hat eine Landschaftlich wunderbare Strecke ausgesucht. Ich bin diesmal alleien unterwegs, denn

Frank Kopiske

Hier gibt es morgen eine Gastankfalsche inkl . neuen Regler (mit Crashsensor) und Neuem Schlauch.

Drucken

Da dieses Wochenende sehr eng getaktet ist, bin ich am Vorabend schon dorthin gefahren und schlafe heir vor der Halle. Die Falsche habe aufn wir zum Messepreis voriges Jahr auf dem Carvan Salon in Düsseldorf gekauft, aber den Einbau für den Prüfmonat Mai/2014 aufgehoben. Morgen früh um 8:00 Uhr soll es losgehen geplant Dauer ca.: 3 Stunden. Ich schaue noch etwas TV, bevor ich mcih schlafen lege.

Dank dem Zugverkher bin ich pünktlich um 6:00 Uhr wach und warete auf dem Besitzer zum Einbau der Flasche. Pünktlich um kurz vor 8:00 Uhr kommt herr Kopiske und es geht los.

Loch für den Gasbetankungsanschluss

Schnell ist das erste Loch gebohrt für den Außeanschluss der Gastankbuchsei Auto.

 

Gut 3 Stunden später noch abdrücken für die Gasprüfung und alles ist OK. Falsche ist betankt und überall kommt gas an - klasse Sache. Endlich überall LPG tanken können. Zeitlich sind wir super fertig geworden, denn um 14:00 Uhr habe ich den nächsten Termin.

 

Es geht durch den Regen - wieder ca.: 90 km

Drucken

Mal wieder ging es quer übers Land.

Dann komme ich pünktlich zusammen mit Petra auf dem Hof von Mario Wendt in Schöffengrund an. Der ist wie immer voll. Aber ich hatte ja den Termin vereinbart. Und wenn ich das Auto hier nächste Woche abhole habe ich mal wieder für ein Jahr TÜV und eine grüne Umwelt-Plakette, denn es soll auch noch ein DPF ins Auto kommen. Damit ist diese Reise schon zuende, denn zuhause muss ich erstmal den Urwald vom Osterurlaub bekämpfen. Die Katzen können sich nämlich schon im Gras verstecken.