Ein Prolog zum Jahr? Tja das neue Jahr 2011 ist da und wir schreiben heute den 12.01.2011 und ich habe soeben bei meinem Chef sieben Termine klar gemacht an denen wir definitiv wegfahren wollen. Ok letztes Jahr waren wir an 9 Terminen fort. Mit den 7 Terminen sind auch nur alle Termine gemeint, die länger wie Fr bis Sonntag sind. Also größer 2 Übernachtungen. Und bei dem geplanten kommen wir schon jetzt auf 63 Nächte. Genausoviel wie voriges Jahr. Dann hoffen wir mal das noch ein paar 2 Tages WE Trips dazukommen und wir das Wohnmobilleben so richtig auskosten können und viel sehen und erleben.

Welche Ziele sind geplant. Tja da sind wir mal wieder unentschlossen. Nur eines steht bereits fest. Wir besuchen dieses Jahr Rom. Wann? Lasst Euch von dem Bericht einfach überraschen. Dann steht noch eine Reise an die Ostsee aus, die wir seit 3 Jahren mal machen wollen. Den Bodensee wollten wir auch mal wieder beglücken und unsere Tochter schwärmt für Dänemark. Das sind zuviele Ziele für ein Jahr. Da bleibt bestimmt was übrig für 2012, denn die Nordsee muss auch mind. einmal im Jahr sein.

Zurzeit steht unser Wohnmobil in einer Halle, neben ein paar anderen großen Wohnmobilen und fühlt sich trocken und sauber aufgeboben sehr wohl. Wir dürfen gespannt sein, ob unsere erste Fahrt wieder im Schnee stattfindet oder wir in 2011 mehr Glück mit dem Wetter haben wie in 2010. Zuhause stapeln sich bereits so ein paar Sachen, die noch eingebaut werden wollen, aber bei der ersten Tour bestimmt noch nicht mit dabei sind. Hier muss ich auf jeden Fall auch noch für die Website so das eine andere aktualisieren und ergänzen. Denn den TFT haben wir bereits rausgeworfen und gegen einen LED getauscht. Dafür hat unsere Tochter Ihren eigenen TV im Alkoven bekommen zu dem aber noch der separate SAT-Receiver fehlt. Naja und so einiges mehr. Ein Wohnmobil ist halt wie ein Haus oder eine Wohnung, man hat immer was daran zu tun und kauft sich mal was neues. Neu werden müssen auch die Reifen. Nach der ersten Tour, für die ich auf jeden Fall noch die Winterreifen drauf lasse werde ich wohl Allwetterreifen besorgen, die lassen sich im Sommer auch gut fahren. Unsere Reifen sind zwar noch i.O. aber mit nun 8 Jahren doch zu alt, um sich damit sicher vor Reifenplatzern zu fühlen. Und dann muss natürlich auch eine Inspektion wieder her, denn ich lasse das Motoröl einmal im Jahr wechseln und dieses Jahr sind bestimmt auch mal die Bremsen dran, denn wir gehen in das vierte Jahr mit dem Fahrzeug und bei den Belastungen über den Alpen mit eiinem Fahrzeug welches 4 to wiegt, will ich auf Nummer sicher gehen.

Auf jeden Fall haben wir schon wieder viel Vorfreude auf unsere Reisen und hoffe das wir alle immer Gesund sind und alle Reisen wie geplant durchführen können. Wie immer füllt sich die Liste im Laufe des Jahres mit Menüpunkten und Reiseberichten zu alten und neuen Zielen.

Jetzt im Januar konnte ich Joomla updaten und habe auch alle Menüpunkte für User aller Browser ordentlich umsetzen. Die Wolke oben links soll unseren Freiheitswillen ausdrücken.