Frühjahrsurlaub

Start am Donnerstag. Wir machen mal eien Woche Urlaub und starten am Donnerstag. Petra holt mich von der Arbeit ab und wir fahren

über Frankfurt am Main in den

Sonnuntergang. Es geht nach Bad Dürkheim, nach 3 Stunden haben wir die 240 km geschafft.

Am Freitag geht es früh los, nach dem Frühstück geht Petra

in die Halle zur Besprechung und natürlich für

Ihre Gefechte zur Deutschen Seniorenmeisterschaft 2018.

Ich hingegen starte einen Stadtrundgang bei schönstem Wetter, 

Leider darf ich hier bei dem tollen Wetter nicht fliegen, denn der Sportflugplatz liegt in unmittelbarer Nähe.

Und es herscht auch reger Flugbetrieb.

 Abends ist im Honigsäckel Siegerehrung des ersten Tages. Wir sind mit den Räder dorthin gefahren

und kehren abens voll des guten Weines zum Wohnmbil vor der Turnhalle zurück.

 

Heute wird lange geschlafen. Petra beginnt mit

Degen heute erst gegen Mittag.

Aber wie erwartet war das Feld auf den deutschen MEisterschaften zu groß und zu stark, daher beginnt nach den ersten Gefechten schon der Urlaub, weil Petra in den K.O. Gefechten leider früh auscheidet.

Wir fahrne also nach Maikammer. Hier ist es den Winzern gestattet STellplätze für 3 Wohnmobile anzubieten, es gibt hier über 10 WInzer also viele Stellplätze, nur um 17:00 Uhr sind diese natürlich auch bereits alle belegt. Aber ein Winzer erklärt, wo wir trotzdem stehen können.

direkt vor dem Ort gibt es einen Wanderparkplatz. Wie praktisch, der Parkplatz

lieht direkt am MAndelbütenpfad, den wir morgen an einem kleinen Stück erwandern wollen.

in der Ferne sieht man das Hambacher Schloß. da muss ich

Mit der Drohen doch mal näher mal schauen, aber es ist schon etwas weg, von hier oben sieht man das deutlich, es sind 8 km.

Also Rückflug zum kostenlosen Stellplatz mitten in den Weinbergen. Da wir gestern aber schon soviel Wein hatten gibt es heute mal ein Bier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok