Am Samstag geht es also los auf den ca.: 20 km langen Klüsserather Sagenweg.

von den Weinbergen oben hat man auch einen schönen Blick.

Das Wetter ist einfach herrlich. Der Start um 10:00 UHr war eien kluge Entscheidung.

auch der Startplatz der Gleitschirmflieger ist bei der DFS ein FLugplatz mit einem Flugverbot für Drohnen im Umkreis.

 Wanderwege gibt es hier auf jeden Fall genug.

an einem Kelten/Druidenstein mit Namen Eseltritt können wir einen der wenigen Chaches auf der Runde finden.

Es geht ganz schön bergab und^auch wieder bergauf

Wir sehen vile blühende Bäume, aber auch

Weihnachstbäume.

Bei unserer Rückkehr sehen wir schon sehr viele Gleitschirmfliger, durch die ich nicht mit der Drohen rangieren will. Der 20 km Tripp war keienswegs einfach sonder eher anspruchsvoll, aber lohnsnwert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok