Tja, das war eine gemischte Reise. fangen wir vorne an. Auch wenn das Bimobil Treffen recht teuer war, so hat es sich doch gelohnt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt in der Runde - einzig Frühstücken ist das was wir gerne für uns machen - zumal der Müllanteil hier recht hoch war. Die Zeit für den Austausch war etwas kurz geraten und hätte länger sein können, mal schauen wo in 2 Jahren das Treffen ist, evtl. lässt es sich ja wieder kombinieren. Wir würden es wohl nochmal machen wollen. Österreich selber ist recht teuer und hier hat uns hier und das Wetter verlassen, aber es war trotzdem schön dort. Städte sind halt immer etwas hektisch und davon hatten wir mit Salzburg und Wien etwas zuviel für eine Woche. Tschechien ist immer wieder schön, das Essen ist super und die Natürlichkeit des Landes ist toll. Unsere Probleme mit dem Reifen und meinem defekten E-Bike trüben etwas das Gesamtbild, trotzdem sind wir zufrieden. Wir hätten mehr Zeit für Wanderugen statt für Ortsbesichtigungen nehmen sollen, aber wenn soviel tolle Orte an der Strecke liegen und das Wetter schonmal schlecht ist, sind Städte besser wie Berge und Felder und Wiesen. Thema ASCI was wir ja erstmals probiert haben, muss ich sagen, das man dort jedesmal noch weitere Gebühren zahlen muss:

Wie hier die Ortstaxe - so sah es auf jedem Platz aus, trotzdem ist es eine nette Ergänzung zum freistehen, weil man hier schonmal Infrastruktur wie Wasser und Entsorgung gut nutzen kann. Ob wir das für das nächste Jahr wieder buchen, müssen wir uns mal noch überlegen. Könnte aber sein, da der Betrag recht gering ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok