Ostern

Unsere Erste Tour nach dem Umzug. Immer wieder schneit es. die Temp. sind dauernd unter 0 Grad. Trotzdem das wir schon Mittwoch haben und es am Freitag oder Samstag losgehen soll haben wir noch keine Idee in welche Richtung. Eine Option ist der Norden. In Hamburg hat Carolin noch einen Gutschein zur I-Pod Reperatur liegen, das wäre ein Option, aber ein recht Kalte mit Temp. dauerhaft unter 0. Im Osten hat es heute 10 cm Neuschnee gegeben und im süden gibt es warmen Regen. Wir wollend aher am Donnerstag den Wetterbereicht besprechen, um die Richtung festzulegen - es gibt also eine Überraschungstour.

Es ist geschafft, der letzte Schultag vor den Osterferien. Petra muss leider, genau wie ich, auch noch arbeiten, aber um 15:00 Uhr treffen wir uns alle Zuhause. Gestern haben wir dem CatSitter bereits alles erklärt und besprochen, das wir ggf. schon am Freitag starten. Und so kommt es dann auch, um 17:00 Uhr ist alles im Auto verstaut (zumindest das was wir nicht vergessen haben).
 Unser erster Stopp ist nach 150 Meter, wir sagen kurz dem Catsitter Ines noch Tschüss und wünschen frohe Ostern.

IMG 1818

Dann hoppeln wir los. Kurz drauf bereits der nächste Stop, denn

IMG 1821

in unserem Kühlschrank war Ebbe. Jetzt aber endlich los.

Drucken

nach drei Stunden erreichen wir Wildeshausen, südlich von Bremen. Wir brechen damit um 21:00 Uhr die Fahrt ab und gehen schlafen.

Eine recht kühle Nacht,

IMG 1825

Aber wir haben gut gestanden und geschlafen. Wir stehen früh auf, denn heute gilt es noch ein Weihnachtsgutschein einzulösen.

IMG 1832

Und zwar in Hamburg. Aber diesmal wollen wir nur schnell rein in die Stadt.

CIMG3789

Parkplatz suchen (mächtig kalt hier in Hamburg)

Drucken

Unsere Strecke vom Nachtplatz bis zum Parkplatz in Hamburg.

CIMG3791

Dem Osterhasen den Gutschein von Weihnachten geben.

CIMG3792

Und endlich den Riss im IPOD reparieren lassen im ihelpstore.

 IMG 1842

Dann geht es weiter zurück Richtung Westen, denn dort soll es trocken und wärmer werden - wie gesagt soll.

 Den Schilderwald in Stade durchblickt.

Drucken

Und das Ziel für heute erreicht.

Der dortigen Stellplatz, noch völlig verschneit und vereist. Aber die Sonne scheint bei -2 Grad.

Da gehen wir mal schnell in die Stadt und schauen uns ein wenig um, bei eisigen Temperaturen.

Die Stadt ist wirklich sehr schon mit ihren Gassen und Bächen.

Am Pferdemarkt noch schnell was süßes für das Kaffeetrinken gekauft und zurück zum Wohnmobil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok