Hier ist es richtig ruhig, da die Bundesstraße auf der anderen Moselseite entlängs läuft. Wir entscheiden hier zu bleiben.

mit den Rädern fahren wir nach Bernkastel-Kues. Mich hat irgendwie eine Grippe erwischt, aber dank E-Power klappt das gut.

 

der Ort ist schon gt gefüllt mit Touris,

 Trotzdem lassen sich noch romantische und ruhige Ecken finden.

auch kluge Sprüche finden sich an den Häusern.

wir wählen lieber ein Spießbratenbrötchen vom Metzger, statt der Tourigaststätten.

Wir schlendern noch kurz durch zwei Straßen

zum Bärenbrunnen und kaufen im Edeka noch zwei vergessenen Dinge ein.

da sehen wir dieses alte Restaurant, was wohl schon intergriert wurde.

Drucken

Unsere Biketour an der Mosel und wieder zurück.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.