Heut geht es nur ein kleines Stück weiter

Vorbei am Flughafen, weshalb es auch kein Drohnenfotos gab

Nach 30 Meilen ist Falkirk erreicht,

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
38 km 17:03:20 2.2 km/h 505 75.34 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
129 m -35 m 94 m 290 m 308 m

hier wollen wir uns

Das Schiffshebewerk Falkirk Wheel anschauen,

Aber was ist das, haben die ein Problem?

Nein es dreht noch und bringt Schiffe und Boote von unten nach oben und umgekehrt.

über diese Zahnräder und die Kraft des Wassers.

Hier als Animation. Es ist 14:30 Uhr jetzt müssen wir uns aber sputen zum nächsten Tages Ziel. Schnell die Schüssel raus und auf Fussball Empfang gehen, das letzte deutsche Gruppenspiel. Ob es auch das letzte Spiel wird, sich zeigen.

Unsere nächste Attraktion, die Kelpies sind aber schon in Sichtweise. Ok nach dem Spiel.

Die Übertragung hat hervorragend geklappt....OK, die werden nicht das Spiel gesehen haben, wobei das

Kelpie herzlich lacht über die Deutschen. Gut, nun brauchen wir uns auf jeden Fall keine Gedanken machen, ob unsere Sat-Anlage für die Ausleuchtzone oberhalb von Inverness geiegnet ist, denn das mit der deutschen Beteiligung hat sich ja jetzt erledigt. Also auf geht es.

Pferde füttern.

die Hitze hier ist kaum zu ertragen und für die Region auch viel zu warm.

 

Selbst auf den Orkney Inseln bleibt es weiterhin warm die nächste Woche. 

hier dürfen wir nicht stehen bleiben, denn die 

die Straße wird von 22:00 Uhr bis morgen früh gesperrt. Etwa 500 Meter weiter vorne ist ein Wanderparkplatz, dort werden wir übernachten, denn wir wollen heute abend spät nochmal zu den Kelpies.

Wenn diese Lampen die Pferde von Innen beleuchten.

das ganze liegt im Helix Park, sehr schon angelegt, aber auch eine Brutstätte für Mücken. Bisher haben wir Glück.

 Abends ist etwas weniger los, das wissen auch die Schwäne, die Ihr Nachtquartier mit vier kleinen auf dem Zugangsweg haben. Und nein, die will ich ausnahmesweise mal nicht essen, wir haben im Wohnmobil gegessen. Wobei ich nicht weiss, ob Schwan überhaupt geniesbar ist.

Jetzt wo etwas weniger los ist, kann ich mal mit der Drohne ein Lufbild erstellen. Zwischen den Pferdeköpfen liegt eine Schleuse von dem Kanel, an dem auch das Schiffshebewerk liegt. Und die Skulptur mit den Pferdeköpfen ist ein Denkmal für die früheren Treidelpferde des Kanels.

Jetzt geht die Sonne langsam unter und

der Mond erstrahlt schon in voller Größe.  Einfach nur Toll.

Auch die Kelpies beginnen langsam zu leuchten.

Sie wechseln immer wieder die Farbe, ich finde das fantastisch.

Daher nochmal in Grün bevor wir

von dem Mond und den Lichtern geleitet spät am Abend zu einem Ramazotti ans Wohnmobil zurückkehren.

Der im Videozuammenschnitt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.