01.02.2015 und schon ein Prolog zum Sommer? Ja klar. Ich bin krank und quäle mich eine Woche mit Bakterien. Meine kurzen hellen Momente verbinge ich im Netz zum surfen. Und siehe da, da kommt mir doch ein Angebot rübergeflogen von der TT-Linie wegen einer Fährfahrt nach Trelleborg. Das Angebot mit 171 Euro für die reine Passage bei einer Fahrtdauer von 9 Stunden je Turn ist günstig. Gerade wenn ich mal die 100 Euro für GB letztes Jahr bei nur 2,5 Stunden Fahrt danebenhalte, die auch schon billg waren.

Ok, ich ordere direkt noch das Buffet an Bord damit wir Mittags was ordentliches zwischen die Zähne bekommen. Damit erhöht sich der Preis etwas aber unser Sommerurlaub steht damit fest. Frei nach dem derezit akteullen Lied von Revolverheld. Petra möchte ja auch gerne nach Scheden und hat eingesehen, das die Brücken erheblich teurer sind, wie diese Fährfahrt. Jetzt kann die Planung beginnen. Ich werde wohl wieder ein Punkte auf einer Karte plazieren, mit den nötigen Infos - damit wir unterwegs schauen können - das wir wieder nicht alles schaffen werden, das wissen wir schon jetzt. Aber dann haben wir einen Grund wiederzukommen. zumal wenn es uns gefallen hat, was wir einfach mal hoffen wollen.

Drucken
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.