Auch wenn der Bäcker nur 150 m vom Stellplatz im Februar 2015 sein Geschäft aufgegeben hat.

So bin ich doch die 400 Meter zum nächsten Bäcker gelaufen und habe uns Brötchen und vor allem Croissants geholt. Zuhause ist doch schön.

Zeitig geht es auf die noch freie Autobahn Richtung Heimat.

Bei Münster wird es dann aber doch schon voller und dichter. Aber es läuft zum Glück und so

erreichen wir schon bald die Abfahrt auf die A45 - unser Sauerlandlinie und Heimatautobahn.

Und dann geht es zum Turnierplatz nach Hause

Drucken

Die Rest-Strecke ist geschafft

Auf dem Turnierplatz ist aber noch Ruhe, die Katzen sind eher froh das wir wieder da sind und platzen nach der Portion schwedischin Katzenfutter mit Hummergeschmack fast. Da ist keine Chance zum Kämpf auf der Turnierweise :-) - Sondern eher eine Ruhepause angesagt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok