Natürlich stehen die beiden Mädels morgens schon an der Rennbahn und schauen den Pferden zu. Durch Zufall kommt das Mädchen aus Wenden und reitet auch noch bei Wörners und somit ist das Wochende für uns schon recht stressfrei.

Den heutigen Tag hingegen verbringen wir mit ausruhen, kleinen Schwätzchen mit den Nachbarn und ein wenig Rad fahren.

Die Mädels sind ständig unterwegs, fahren mit dem Einrad durch die Gegend oder vertreiben sich die Zeit mit ihren Schleichtieren.

Gegen Abend werfen wir wieder den Grill an und erhaschen bei einem kühlen Glas Bier und Wein noch die letzten Sonnenstrahlen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.