Das war vermutlich die letzte Nacht im Womo von unserem großen Sommerurlaub. Die Nacht hat es fast nur geregenet. Kein Wetter, um irgendwo zu schauen. Also tanken wir um 9:30 Uhr das Auto nochmal voll und machen uns auf die letzten 260 km nachhause.

 

 

Und los geht es.

 

Drucken

 

Der Weg ist schnell geschafft und so sind wir passend zum Mittagessen daheim.

 

 

das ist kein sehr einladender Wetter-Blick zum Ausladen des ganzen Urlaubsgepäcks, aber das muss jetzt wohl sein.

 

 

Zumindest zum Abschluss des Tages blinzelt uns die Sonne nochmal zu.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.