Da sind wir noch keine Woche daheim und schon geht es wieder los. Aber die Messe ist halt dieses Jahr Pflicht. Voriges Jahr musste Sie leider wegen unseren Umzugsvorbereitungen ausfallen. Wir haben in den 5 Tagen der Woche es aber noch geschafft 2 neue AGM Batterien (diesmal mit 115 Ah - Statt 110 Ah) zu besorgen und einzubauen, denn Caravon Salon heißt frei stehen - und weil wir es wieder extrem treiben 2 Tage am Stück und wir haben Carolins Freundin Lina mit dabei. Also brauchen wir auch Strom.

Warum geht es auf die Messe. Ein Ziel haben wir nciht. Einfach treiben lassen. OK ein Ziel habe ich schon. Nach unserem diesjährigen Urlaub ist klar: viel frei stehen braucht auch viel Gas. wir haben 16 kg verbraucht. Wenn wir jetzt aber nach Schweden fahren, würden wir evtl. noch Heizung brauchen und dann will ich eigentlich gerne auch direkt eine Tankflasche dabei haben. Dann muss ich mal schauen, ob es irgendwo noch das Seitz Rollo für den Fiat 244 Frontscheibe bekomme, sonst werde ch das wohl noch bestellen, denn das fand ich gut und auch besser wie die Remis Rollos.

Ich komme um 17:15 Uhr von der Arbeit und wir packen schnell die Reste ein. Um 18:00 Uhr sind wir dann auf der Autobahn Richtung Köln. Bis Düsseldorf läuft alles super. Ok um Köln ein wenig zäh fließend, aber dann 3 km vor der Abfahrt Messe das hier:

PKW ohne Ende und ein paar Womos . OK. Wir erfahren in der Esprit Arena neben der Messe ist wohl ein Pink Floyd Konzert. Es braucht von der Autobahn bis zum Messerparkplatz ca.: 2 Stunden.

Drucken

Unser Tour bis zum Messeparkplatz, aber dann bleiben wir auch dort in der Reihe stecken.

Und in der Zufahrt geht nichts mehr. Weder vor noch zurück. Die haben versucht alle dorthin zuschieben und lassen uns nun warten bis das Konzert vorbei ist, da Sie erst dann wieder frei Parkplätze bzw. Stellplätze haben Um 0:30 die Nacht erreichen wir dann unseren Stellplatz und fallen sofort müde ins Bett. Wir stehen wohl recht weit vorne (nur ca.. 60 Womos vor uns). Uns gegenüber steht Udo, der uns von hier aus dem Internet kennt. Er selber betreibt auch eine Website (www.Wohnmobil-on-tour.de)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.