Nach dem Bäcker am morgen geht es los

zu unserem ersten Tagesziel Saarbrücken

Drucken

 Schnell ist die Strecke gemeistert

und ein Parkplatz gefunden. Kurz orientieren, dann

geht es mit dem Bike durch die Stadt,

Drucken

aber die Stadt kann uns nicht wirklich begeistern. Also geht es für uns weiter ins Elsaß.

Drucken

 Nur ein kurzes Stück ist es bis nach Arzviller.

Hier gibt es ein Schiffshebewerk, mit einem Schrägaufzug, nur

ein Eintrittspreis von 4 Euro pro Person lässt uns stocken und wir kehren um.

Von unten sieht man den Aufzug/Wanne durch einen Zaun. Das muss reichen

Drucken

Ich unternehme durch die Wildniss noch eine kleine Biketour und fahre meien Akku leer.

Bevor wir an dem Stellplatz grillen und einen gemütlichen Abend verbringen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.