Ja Gartenstühle sind es nicht, denn damit haben wir es zuerst probiert, aber Gartenstühle unterscheiden sich in Ihrer Art schon zu Campingstühlen. Denn diese haben zum einen ein größeres Klappmaß und passen nicht so schön schmal ineinander und verbrauchen recht viel Platz. Zum Zweiten sind diese auch erheblich schwerer. Wir haben aber jetzt neue schöne und stabile Gartenstühle. Ok also doch Campingstühle. Bei Obelink gab es welche für 14,99 Euro - die haben wir mitgenommen und siehe da viel leichter und auf einmal war mehr Platz in der Heckgarage. Aber 14,99 ist wohl nicht gerade die Kategerie für Leute in der 100 Kilo Klasse. Die haben nur den ersten Sommerurlaub überlebt. Das Kunstoff war den Temparaturen in Italien nicht gewachsen und somit waren die Stühle schnell unbrauchbar. Unser jetzt dritter Versuch hat auch wieder mal Geld gekostet. Aber die Stühle sind bis 120 kg zugelassen und stabiler. Sicher auch schwerer, aber haben trotzdem ein kleines Packmaß. Preis immerhin  29,99 Euro Messe-Angebot in Düsseldorf, gegenüber 44,99 Euro Normalpreis.Aber es macht hier Sinn nicht zu sparen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.