Unsere Garage hat glücklicherweise zwei Türen, die gleichgroß sind, so kommt man von jeder Seite herein und an alles heran.

 

 

Auf einer Seite hängt so eine Lampe, die ich auch bereits auf LED umgerüstet habe, die mir auf der anderen Seite aber nichts bringt.

 

 

Daher ist auf der anderen Seite eine solche Neonlampe montiert gewesen. Richtig gehört, gewesen, denn zum einen verbrauchte die zu viel Strom und mich störte es das ich alles sehen wollte beide Lampen anschalten musste. Es musste also was intelligentes her. Eine Beleuchtungeinheit und das geschaltet mit Wechselschalter.

 

 

Damit man hier auch im Dunkeln was sehen kann.

 

 

Dieser keline Wechselschalter im eigenen Aufputzgehäuse soll es werden. Zu Kaufen bei Bahr, sonst habe ich die nirgendwo gesehen, denn

 

 

die sind gegenüber handelsüblichen Schaltern erheblich kleiner und feiner.

 

 

Somit kam die neuenröhre ab und diese Wechselschalter an jede Seite.

 

 

damit ich das Licht in der gesamten Heckgarage von jeder Seite ein oder auch auch ausschalten kann.

 

 

Das ganze gepaart mit LED-Lichtstreifen zum Aufkleben, die sehr wenig Strom benötigen. Jetzt werde ich auch die andere Lampe auch noch demontieren und mir an den Anschluss eine 12 Volt Steckdose für z.Bsp. den Kompressor einbauen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.