14.07.2023

Gestern kam dieser Hinweis. Ja klar sind wir reisefertig, außer das unsere Mautbox in Norwegen seit April nicht mehr unterstützt wird. Blöd gelaufen,denn jetzt müssen wir die Höhe LKW Maut zahlen,weil wir es zu spät gemerkt haben. Also los in den Stau nach Hamburg und weiter auf der A7 zwischen alle Kamikaze Piloten bis Flensburg. Ein Flensburger trinken. Frisch gezapft. Und das Hafenleben genießen,bevor es morgen weiter geht.

Prolog

Norwegen. Ein Traumziel. Bei der Überlegung für den “Haupturlaub” 2023 haben wir uns treiben lassen und alles geprüft. Leider haben wir nur 2 Wochen Zeit. Da kam folgende Idee Anfang Dezember auf. Mit der Fährt von Hirtshals nach Bergen, dann in Südnorwegen rumtingeln bis nach Christiansand. Und genau so haben wir es dann am 09.12.2022 gebucht. Dann haben wir uns direkt noch eine Probizz Box geholt um günstiger auf den Fähren unterwegs zu sein und die Maut auch darüber abrechnen zu können. Damit geht es nach Norwegen. Danke an Peggy_Marco von pixybay für diese freie Norwegenflagge. Ich werde hier wieder …

25.06.2023

Heute ist dann abbauen und aufräumen, sowie heimfahrt angesagt. Sprit hat gerade so gereicht für Kiel hin und zurück. In Sande entsorge ich noch Grauwasser und dann geht es heim. Was für eine Woche. Danke Wolfang als Pilot und Kai als Verfolgerfahrer, sowie natürlich auch dem Rest der Crew für diese wirklich tolle Zeit.

24.06.2023

Frühstart heißt am 5:00 Uhr auf dem Feld sein. Ganz vorsichtig schaut die Sonne schon hervor Aber der Nebel liegt noch auf dem Feld . Es starten schon ca: 15 Ballone – wird sind nicht unbedingt bei den ersten. Es geht aber langsam los. Wir haben zumindest schonmal die Hülle ausgepackt. Andere sind da schon ein wenig weiter. Aber das wird schon. Zuerst muss Luft in die Hülle. Ja genau so. Hier ein beinahe Kollision der beiden Warsteiner Ballone bei dem Start Auch bei uns geht es bald los Glück ab, Gut Land (der Ballonfahrergruß) Heut sind Carolin und Julius …

23.06.2023

Tja Teil 2 der Kieler Woche 2023. Es ist Freitag Also mittags ab auf die Bahn Es geht mitten durch Hamburg – man beachte den Rollerfahrer: 2 Kisten Getränke und Sicherheitsschuhe…. Und wir sind zurück auf dem Norder. Wir grillen heute, denn aufgrund des Windes ist heute leider keine Fahrt möglich. Daher wird heute auch ohne Hülle geglüht – also ein Candle Light. Nebenan die Jungs vom Warsteiner Cheers Tablet. Die Hülle ist so schwer, das sie ein Raupenfahrzeug für den Transport benötigen. Auch das Spektakel ist nett anzusehen. Hier ein Ball Hier Vollgas. Einfach schön. Heute dazu ein paar …

18.06.2023

Sonntag morgen schaue ich den Frühstartern um 5:00 Uhr aus dem Alkovenfenster zu und drehe mich nochmal rum, um 9 Uhr geht es dann über das leere Gelände. Vorbei an Anton dem Maskotchen der Firma Willer. Direkt zum Frühstück. Wir bereiten dann noch das Wohnmobil vor und düsen mit dem PKW Heim, denn es gibt dieses Jahr ein Teil 2 der Kieler Woche, nur von Montag bis Freitag müssen wir noch ein wenig arbeiten. Aber der Bericht geht dann am 23.06. weiter. Daher bleibt das Wohnmobil in Kiel für diese Woche.

17.06.2023

Einen Frühstart gibt es heute nicht, zu diesig und wenn man est um 2:00 Uhr ins Bett kommt auch kaum machbar in unserem Alter. Dafür Frühstück im Briefingzelt. und noch sind die schönen alte Autos von Willers ohne Publikum zu bestaunen. da über Tag die Thermik nicht stimmt wird immer nur morgens früh oder abends gefahren. Daher ist der Tag frei für eine Fahrt in die Stadt. natürlich zum internationalen Markt. Wie immer mit buntem Treiben Und Spezialitäten aus vielen Ländern der Welt. in toller Deko. zum Einstieg bleiben wir in Europa, ein ungarischer Langosch ist es geworden. dann geht …

16.06.2023

Es ist wieder Kieler Woche Zeit – heute , naja eher morgen ist der erste Tag. Anreise, sehr viel Verkehr um Hamburg herum, aber Gleich ist es geschafft. Dieses Jahr stehen wir direkt am Nordmarksportfeld bei den Ballonfahrern. Unser erstes Briefing. Interessant. Sind also Crew-Mitglieder im Team Breuer – Danke Wolfgang dafür und alles was wir noch so erleben dürfen auf der Kieler Woche. Unser erstes aufbauen Immer schön langsam und bloß keine Hektik. während die ersten schon starten ist unsere Hülle noch im Sack. Schon imposant in dem Feld der startenden zu stehen. So auch unser Brenner ist an. …

29.05.2023

Der letzte Tag unserer Reise bricht an und wir müssen leider zurück nach Hause Frische Brötchen und Croisants bleiben uns verwehrt, aber frühstücken tun wir trotzdem Wir kommen auf der A31 gen Norden gut voran, da ist die Südrichtung schon deutlich mehr frequentiert…. Ein letzter Tunnel und dann haben wir es gleich geschafft und können die A31 Richtung Wiesmoor verlassen Vorbei an Rhododendronhecken und Kanal sind wir zügig dann daheim Manchmal kann auch Schrittgeschwindigkeit zu schnell sein…. Auch wenn wir viele, eigentlich zuviele, Kilometer gefahren sind, war es eine schöne Woche mit tollen Eindrücken und Erholungsmomenten.

28.05.2023

Ein letztes Mal mit dem Roller über die Mosel zum Brötchen holen. Mittags grillen wir uns noch ein Würstchen bevor wir. Ent- und Versorgen,damit wir heute am ruhigen Sonntag die fährt im Rheinland hoffentlich Staufrei meistern werden. Über die Moselhochbrücke geht es Richtung A1 gen Norden. Eher eine Motorrad Route, aber was soll’s es ist der kürzeste Weg Nach NRW Der Ostfriesenpieß ist in Sicht,damit haben wir die Rheinschiene Staufrei hinter uns gelassen und Und finden in Velen einen Stellplatz Ein kleiner Snack,dann machen wir noch einen Rundgang Vorbei am Wasserschloß,welches Ein privates Hotel ist . Das mit frischen Brötchen …