Angezeigt: 1 - 10 von 45 ERGEBNISSEN

05.09.2021

Sonntag und die ersten Leute stehen und warten auf den Bäckerwagen. Als Nummer 4 bin ich schnell dran. Frühstück draußen – einfach herrlich. Leider wartet daheim so viel an Arbeit, das wir gegen 11:00 Uhr aufbrechen. Und schon stehen die Maschinen samt Anhänger wieder sicher im Container und warten auf die nächste Tour.

04.09.2021

Das Wetter wird heute bestimmt herrlich auch wenn sich zum Frühstück die Weinberge gegenüber noch in Nebel hüllen. So lichtet sich dieser nach dem entladen der Mopeds doch recht schnell und die Sonne zeigt Ihre Kraft. Zur Geierlay Brücke wollten wir schon immer mal – die Calimoto App sagt eine Stunde Fahrt mit einigen Kurven voraus, das nehmen wir an. kaum losgefahren, haben wir auch schon den ersten tollen Aussichtspunkt. Ohne Mopeds evtl. noch schöner 🙂 Es geht bergauf und bergab, immer wieder passieren wir tolle Blicke ins Moseltal. In Alf machen wir ein kurze Pause für ein Eis und …

22.08.2021

Nach dem schönen abend schlafen recht lange. Im Ort hole ich Croissants und Brötchen, das Frühstück gelingt noch draußen, dann aber packen wir ein weil auf Campingplätzen in der Regel Abreise bis 11 Uhr ist, aber Viel schlimmer ist der aufkommende Regen, der es ungemütlicher werden lasst. Schon ordentlich was da runterkommt. Und wieder zuhause, es ist zum Glück trocken und daher Entscheiden wur kurzfristig unsere Lieferung der neuen Fenster fur die Dinette noch zu montieren. Bei dem großen hinteren Fenster müssen wir Lars nochmal zur Hilfe holen, da es recht sperrig und schwer ist. DANKE dafür und natürlich auch …

21.08.2021

Nach einem schönen Abend, schlafen wir recht gut und starten. Mit Frühstück in den neuen Tag, endlich mal ein wenig Zeit zum plaudern, gegen Mittag aber Starten wir eine kleine Wanderung auf einem Teil diesen Weges. Zuerst geht es mächtig nach oben Mit kleinen Pausen. Oben dann herrliche Landschaft und Wunderschöne Aussicht Auf die Mosel Schleife bei Ernst. Dann geht es langsam wieder abwärts Immer wieder mit dem Blick auf die Mosel. Wir kehren zurück nach Bruttig. Und haben uns nun Etwas zu essen verdient. Dank dem kleinen Ofen von Sabrina und Lars , gibt es heute Flammkuchen. Ein wenig …

20.08.2021

2 Wochen sind um und es ist Freitag. Das Wetter soll gut werden, aber bei Hachenburg werden wir erstmal mächtig nass. Na ok nur von außen. Schon bald sind wir auf der A48 und queren den Rhein. Kurz hinter Cochem erreichen wir den Campingplatz in Bruttig. Ja Campingplatz, denn wir werden das Wochenende mit Sabrina, Lars und Gina verbringen, die mit Ihrem Wohnwagen einen Campingplatz benötigen. Da wir Ja abwärtskompatibel sind, ist das für uns kein Problem.

08.08.2021

Gestern Abend im Regen kam noch ein Ducato mit Fronttrieb an und hat sich festgefahren. Heute morgen war zu sehen, das die Vorderreifen auf der Wiese waren und mit dem Heck stand er noch auf dem Weg. Jetzt im hellen und trockenem schaue ich noch vor dem Frühstück dabei. Mit dem Uniko Sandblech und ein wenig schieben haben wir den Belgier dann wieder von der Wiese bekommen. Den Schlamm hat man dann gerne und dankbar wieder entfernt von dem “Sandblech” Zum Dank fur das Hilfsmittel und die Hilfe gab es noch ein Trapisten Bier von den glücklichen Belgiern, deren erster …

07.08.2021

So ohne ToDo Liste im Nacken schläft man gleich viel länger. Denn alle Arbeit liegt ja in Ruhe zu Hause und wir müssen auch keine Angst haben, das Sie uns jemand wegnimmt, oder Sie weg läuft. Mit Mobilgeräte laden, 1,5 Stunden Fernsehen, Licht usw. haben wir 34 Ah Verbrauch über Nacht. Jetzt weiß die neue Batterie auch endlich wofür sie da ist. Wir frühstücken lange und genießen den Vormittag. Dann starten wir zu einer Radtour. diese endet abrupt nach ca. 4 km mit einem Platten der sich auch von einer Luftpumpe nicht aus der Reserve locken lässt. Also schieben wir …

06.08.2021

Nach dem Urlaub war zuhause viel angefallen und an wegfahren war nicht zu denken. Unter anderem haben wir im Wohnmobil den Kühlschrank vom Absorber auf Kompressor umgerüstet, bzw. Die Kühlschränke getauscht. Jetzt ist dieses Wochenende der erste Test des neuen Kühlschrank. Ein paar Verkleidungen fehlen noch, aber die Anfertigung wird noch einiges an Zeit und Hirnschmalz benotigen. Zum Start sind die Batterien erstmal gefüllt, um am Ende mal Strombilanz zu ziehen. Technisch läuft er schon seit letzten Sonntag und wir haben im Frostfach Temperaturen von minus 31 produziert. Heute ging es nach Lösnich, ein netter relativ günstiger Platz zwischen Traben-Trarbach …

Sommer 2021 – Fazit

Polen. Faszinierend. Sauber und Ordentlicher wie Deutschland. An den Autobahnen und in den Städten liegt kein Müll rum. Es stehen auch überall reichlich Mülleimer herum. Preislich war es extrem günstig, wobei man gemerkt hat, das in der letzten Woche wegen zunehmender Touristen und dem Ferienbeginn in Polen die Preise auch etwas anzogen. Trotzdem hat es nicht gelohnt zu kochen, wenn ein Restaurant oder eine Stadt in der Nähe war. Vor allem weil auch so lernt man Land und Leute kennen. Wir haben uns extra die Westerplatte in Danzig aufgehoben und auch den Großteil der Masuren, um definitiv nochmal nach Polen …